"Kopfstand - gemeinsam perspektiven sehen"

kostenlose Bewegungsangebote für Kinder und Jugendliche

Das Projekt „Kopfstand – gemeinsam Perspektiven sehen“ möchte eine Anlaufstelle und Angebotsformen für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche schaffen (mit besonderem Blick auf Flüchtlinge), die von Geburt an strukturell gravierende Benachteiligungen im Hinblick auf den Gesundheitsstatus und die Bildungsteilhabe besitzen. Durch vielfältige Bewegungs- und Körpererfahrungen sollen die Entwicklung koordinativer und konditioneller Fähigkeiten gefördert und damit Handlungskompetenzen im Alltag gesichert werden. Ziel ist es, durch Teilhabe und Partizipation Erziehungs- und Bildungskompetenzen zu erlernen, Freude an Bewegung sowie einem gesunden Lebensstil zu vermitteln sowie durch interkulturelle, pädagogisch fundierte Konzepte gelingende Inklusion zu gewährleisten.

 

Durch Kooperationspartner bestehend aus umliegenden Schulen, dem Kinder- und Familienzentrum Essen, der Jugendhilfe Essen gGmbH, dem Essener Sportbund e.V., der Sportjugend Essen, dem Mehrgenerationenhaus Essen, sowie der Universität Duisburg-Essen soll die Zielgruppe erreicht, geeignete Angebotsformen konzipiert und das Projekt evaluiert werden. Weitere Kooperationspartner sind im Verlauf des Projekts erwünscht und herzlich willkommen.

 

Gesamtschule Holsterhausen

Funktionale Bewegungsmuster (wieder) zu erlernen stehen im Fokus der Bewegungseinheiten für Schüler der Oberstufe im Rahmen ihres Sportunterrichts.

Kita St. Stephanus Essen

Austoben, Körperwahrnehmung, spielerische Gleichgewichtsübungen und Spaß an Bewegung vermitteln stehen im Fokus der Bewegungseinheiten mit den Kita Kindern.

Jugendhilfe Essen gGmbH

Körperwahrnehmung, Spaß haben, aber auch sich an Regeln halten und einen wertschätzenden Umgang miteinander zu pflegen stehen im Fokus der Bewegungseinheiten mit den Kindern und Jugendlichen.

Mehrgenerationen-haus Essen

Basketball als Medium und Ausgleich. Zugehörigkeit, Wertschätzung und Vertrauen sollen neben der Bewegungsfreude durch das Miteinander des Teamsport den Flüchtlingskindern und -jungendlichen vermittelt werden. 


Förderer und Sponsoren

Wir bedanken uns ganz herzlich für die großzügige Unterstützung nachfolgender Stiftungen und freuen uns über Spenden und Unterstützung für unsere zukünftige Arbeit:

NIMM NOCH HEUTE KONTAKT ZU UNS AUF


Hans-Thoma-Str. 42

45147 Essen

Email: info@bewegungsbude.de

KONTAKTFORMULAR

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.